Einbruch in Zweifamilienhaus

Ballenberg. (ots) Am vergangenen
Samstag, in der Zeit von 19.00 – 23.55 Uhr, drangen unbekannte Täter
in ein Zweifamilienwohnhaus in der Kurmainzstraße ein. Hier hebelten
der oder die Täter, wohl mittels eines Schraubendrehers oder kleinem
Stemmeisen, ein Holzfenster im 1. OG auf. Der Täter stieg durch das
aufgehebelte Fenster in das Wohnobjekt ein. Im 1. Obergeschoss, welches von
einem Familienangehörigen bewohnt wird, wurden verschiedene
Räumlichkeiten durchsucht und alles durchwühlt. Beute machten die
Täter jedoch keine.

Danach begab sich der Täter in das 2. Obergeschoss, welches von den Hauseigentümern bewohnt wird. In diesem Stockwerk
erbeuten die Täter hochwertigen Goldschmuck im vierstelligen Bereich.
Ein in der Küche abgelegter Geldbeutel übersehen die Täter, obwohl
sie sonst alle Räumlichkeiten durchsuchen und Schränke öffnen. Die
Dachgeschosswohnung, die ebenfalls von einem Familienangehörigen
bewohnt wird, wurde von den Tätern nicht betreten.

Sachdienliche
Hinweise nimmt das Polizeirevier in Buchen unter Telefon 06281/9040
entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]