31 Unfälle wegen Wintereinbruch

(ots) Der Wintereinbruch am Samstag hatte in Südhessen 31 Unfälle im Laufe des Tages zur Folge. Die meisten verliefen glimpflich und führten lediglich zu Blechschäden. Bei vier der Unfälle wurden Personen verletzt – niemand schwerwiegender. Insgesamt ist dies aber nicht deutlich mehr als an vergleichbaren Tagen mit „normaler Wetterlage“ auch.

Insbesondere in den Höhenlagen der Odenwalds und der Bergstraße stürzten zahlreiche Bäume auf die Fahrbahn. So wurden in der Mittagzeit in Bonsweiher, zwischen Vökelsbach und Weiher, sowie in Ober-Abtsteinach Polizei und Feuerwehr tätig, um die Gefahrenstellen zu beseitigen.

Am späten Nachmittag gab es weitere Meldungen zu umgestürzten Bäumen in Neckarsteinach und zwischen Hirschhorn und Langenthal.

Daneben kam es noch zu weiteren kleineren Einsätzen und Meldungen wegen abgebrochener Äste oder umgestürzter Bauzäune.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]