Tankstellenräuber kam mit Messer

Heilbronn. (ots) Ein bislang unbekannter
männlicher Täter betrat am Samstagabend gegen 18.29 Uhr eine
Tankstelle in der Neckarsulmer Straße und forderte von der anwesenden
54-jährigen Angestellten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe
von Bargeld. Als die Kassiererin die Kasse geöffnet hatte, griff der
Räuber hinein und erbeutete mehrere hundert Euro. Danach flüchtete er
zu Fuß in Richtung Stadtmitte Heilbronn. Vom Täter liegt die
nachfolgende Beschreibung vor: etwa 30-35 Jahre alt und circa 165 cm
groß, dunkle Haare, vermutlich Ausländer, bekleidet mit schwarzer
Jacke und schwarzer Wollmütze. Zeugen der Straftat sowie Personen,
welche den Täter auf seiner Flucht beobachtet haben oder Hinweise zu
seiner Identität geben können, werden gebeten, sich unter der
Rufnummer 07131/104-4444 mit der Kriminalpolizeidirektion Heilbronn
in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]