Mit über drei Promille gegen Polizeiauto

Wertheim. (ots) Einen Schlangenlinien fahrenden PKW meldete am Sonntagabend ein
Verkehrsteilnehmer der Polizei. Die alarmierte Streife traf den
Toyota auf einem Parkplatz bei der katholischen Kirche stehend an.
Als das Dienstfahrzeug hinter dem PKW anhielt, gab der Fahrer
plötzlich Gas und fuhr mit dem Heck seines Toyotas gegen den
Streifenwagen. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten
fest, dass es sich nicht um einen Fahrer, sondern eine Fahrerin
handelte. Die 33-Jährige hatte deutliche, Alkohol bedingte
Ausfallerscheinungen. Ein Atem-Alkoholtest brachte dann an den Tag,
warum dies so war: Sie hatte fast 3,4 Promille intus.

25.000 Euro für die Umwelt

[slb_exclude] Mit dem Nachhaltigkeitswettbewerb fördern Mosca, Käsmann, Odenwald Treuhand und Spohn kleine Nachhaltigkeitsprojekte von lokalen Vereinen. Bewerbungen können bis zum 31.08.2022 eingereicht werden. (Foto: pm) Regionaler [...]
Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]

3 Kommentare

  1. Ich bin immer wieder erstaunt was Leute mit soviel Promille noch hinbekommen (auch wenn’s echt traurig ist) aber ich glaube ich wäre mir deutlich weniger schon nicht mal mehr zum laufen fähig

  2. 3,4 promille schafft man nicht wenn man es nicht gewohnt ist,so wie die jetzt.sicher schon öffters voll rumgefahren,ohne gewissen wenn was passiert oder wenn es trifft bei alk. touren..führerschein auf lebzeit und ne fette strafe + einweisung auf therapie..wäre angemessen

Kommentare sind deaktiviert.