30-Jähriger bestreitet Drogenfahrt

Artikel teilen:

Bad Mergentheim. (ots) Eine Blutprobe musste ein
30-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Montag abgeben, nachdem
Beamte des Bad Mergentheimer Polizeireviers Anzeichen eines
Drogenkonsums feststellten. Der Audi fiel einer Streife gegen 00:40
Uhr in der Straße „Mittlerer Graben“ auf, weshalb dieser nach kurzer
Hinterherfahrt in der Probsteistraße kontrolliert wurde. Trotz der
festgestellten Beweisanzeichen bestritt der 30-Jährige Drogen
konsumiert zu haben. Ob sich der erste Verdacht der Ordnungshüter
bestätigt, soll nun die Untersuchung der Blutprobe zeigen. Die
Ermittlungen dauern an.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse