Peter Hauk zum 1. Stellvertreter gewählt

„Manchmal muss man selbst einen Schritt zurück machen, damit die Partei einen Schritt voran kommt.

Stuttgart. (pm) In der heutigen Sitzung der CDU-Landtagsfraktion wurde Wilfried Klenk MdL zum neuen Kandidaten für das Amt des Landtagspräsidenten gewählt. „Ich gratuliere Wilfried Klenk zu seiner Wahl. Keiner weiß so gut wie ich, welch schöne und wichtige Aufgabe ihn erwartet“, sagte der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Guido Wolf MdL, am Dienstag in Stuttgart. Wilfried Klenk setzte sich in einem Wahlgang gegen seine Herausforderin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL durch.

Nach dem Rücktritt von Guido Wolf als Landtagspräsident obliegt erneut das Vorschlagsrecht für die Wahl seines Nachfolgers der CDU-Landtagsfraktion. Wilfried Klenk will sich in den kommenden Tagen den anderen Fraktionen vorstellen. „Ich bin ein Mensch, der nicht zu allem etwas bemerkt aber der alles bemerkt. Ich möchte im Land für Politik und die Arbeit des Parlaments werben“, sagte der Kandidat für das Amt des Landtagspräsidenten, Wilfried Klenk.

Ebenfalls gewählt hat die Fraktion, auf Vorschlag von Guido Wolf, ihren bisherigen Vorsitzenden, Peter Hauk MdL, zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden. „Manchmal muss man selbst einen Schritt zurück machen, damit die Partei einen Schritt voran kommt. Ich werde mich meiner Verantwortung stellen und alles daran setzen, damit wir, mit Guido Wolf als Spitzenkandidat, 2016 wieder die Wahl gewinnen“, sagte der neue 1. stellvertretende Vorsitzende, Peter Hauk MdL.

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]

Gesellschaft

kfd St. Sebastian ehrt treue Mitglieder

(Foto: Liane Merkle) Seckach.  (lm) Dass die kfd „St. Sebastian“ Seckach auch in Corona-Zeiten nicht untätig war, zeigte Gabriele Greef […]

Gesellschaft

Seniorin sucht couragierte Ersthelferin

(Symbolbild – Pixabay) Eberbach/Waldkatzenbach.  Während des Frühlingsfestes Ende Mai in Eberbach kam es zu einem medizinischen Notfall, von dem eine […]

Gesellschaft

„Kommunikationslücke“ wird nachhaltig geschlossen

(Foto: Liane Merkle) Donebach. (lm) Der Kinderspielplatz in Donebach liegt in direkter Nachbarschaft des FC Donebach und wird entsprechend gut […]

6 Kommentare

  1. Werbung
    ….ahh,ein Artikel
    über einen tollen Politiker!

    Ja.Peter Hauk passt in die Welt.

  2. Um diesen CDU-Bericht mal für die Allgemeinheit zu übersetzen:

    Mann gewinnt gegen Frau und für Hauk wurde das Pöstchen des 1. Stellvertreters extra geschaffen, damit er überhaupt zu etwas gewählt werden konnte.

  3. Hallo@Claire!
    Du hast diesen Bericht für die Allge-
    meinheit übersetzt.
    Das ist nicht nötig.Wir lesen,reden,
    schreiben,verstehen und denken
    deutsch.
    |Mann gewinnt gegen Frau.
    Frau Merkel/CDU gewinnt gegen
    fast alle Männer sogar weltweit.

    |Pöstchen des ersten Stellvertreters
    extra geschaffen ….
    Mann/Frau wollte Peter Hauk un-
    bedingt behalten,damit Peter Hauk
    der Fels in der Brandung seinen
    enormen Sach/Fachverstand,den
    Humanismus zum Wohle alle der
    Gemeinschaft weiter gibt.
    Das ist allgemein gewünscht.

    Bei Peter Hauk/CDU weiss man was
    man wählt

  4. Bei Peter Hauk weiss man was man/frau wählt.Deshalb wird er
    ja auch immer gewählt.

    Mein Tipp an dich:
    Mach dei Kreuz bei Peter Hauk/CDU
    Die Last welche von dir fällt,die Be-
    freiung,das Gefühl und die Sicher-
    heit das Richtige getan/gewählt zu
    haben.Du wirst es geniesen.

    Auch wirst auch du von der guten
    Politik des Peter Hauk/CDU lange
    und nachhaltig profitieren.
    Eine typische Win/Win Situation.

Kommentare sind deaktiviert.