Fahrer stirbt an der Unfallstelle

Artikel teilen:

32-Jähriger prallt frontal gegen einen Baum
 
 Walldürn. (ots) Am 31.01.2015, gegen 01.25 Uhr, befuhr ein 32-jähriger mit seinem
 Audi die Landesstraße 518 aus Richtung Gottersdorf kommend in
 Fahrtrichtung Walldürn. Nach der Abzweigung Gerolzahn kam er auf der
 dort leicht ansteigenden geraden Strecke, aus bisher nicht geklärter
 Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen
 einen Baum. Der Fahrer erlitt dabei so starke Verletzungen, dass er
 noch an der Unfallstelle verstarb. Bei dem Unfall entstand ein
 Sachschaden von ca. 4.000, Euro. Die L 518 musste für mehrere Stunde
 gesperrt werden. Die Feuerwehr Walldürn unterstütze den Einsatz mit 6
 Fahrzeugen und 30 Mann. Der Ret-tungsdienst und eine Ärztin waren
 ebenfalls vor Ort.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

4 Kommentare

  1. wieder mal ein audi,schon komisch das meist die zur zeit bei unfällen audi genannt werden..schon komisch..ich möchten sicher keinen davon

Kommentare sind deaktiviert.