Nach Pöbelei in Gefängnis eingeliefert

Widerstand und Beleidigung
 
 
 Bad Mergentheim. (ots) Äußerst renitent zeigte sich ein 36-Jähriger am Montag, nachdem
 diesem, gegen 14.00 Uhr, in der Bad Mergentheimer Igersheimer Straße
 die Festnahme erklärt worden war. Der Mann sollte wegen eines
 bestehenden Vollstreckungshaftbefehls in ein Gefängnis gebracht
 werden. Seine zunächst gezeigte Kooperationsbereitschaft wandelte
 sich rasch in pure Aggressivität. Mit Kopf- und Ellbogenstößen sowie
 fortgesetzten Spuckattacken versuchte der 36-Jährige, seine Festnahme
 zu verhindern. Auch mit Beleidigungen hielt sich der Herr nicht
 zurück. Er sieht nun mehreren Anzeigen entgegen und wurde trotz allem
 in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]