Polizei umstellt Tankstelle

(Symbolbild)

 
 
 Mosbach. (ots) Auf die Agip-Tankstelle in der Heidelberger Straße in Mosbach
 hatten es vermutlich mehrere Unbekannte in der Zeit von Samstag,
 21.30 Uhr, bis Sonntag, kurz nach 02.00 Uhr, abgesehen. Am frühen
 Sonntagmorgen wurde eine Streife des Mosbacher Polizeireviers
 verständigt, dass an der Tankstelle offenbar Einbrecher zu Gange
 seien. In der Folge wurde das Gebäude sofort von mehreren
 Polizeibeamten umstellt und mit Hilfe von Diensthunden durchsucht.
 Den Tätern, welche sich durch eine Tür gewaltsam Zugang zu den
 Räumlichkeiten verschafft hatten, war jedoch die Flucht gelungen. Ein
 Teil des zum Abtransport bereitgelegten Diebesgutes, darunter mehrere
 Packungen Zigaretten, konnte in der Nähe des Tatortes aufgefunden
 werden. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen der Tat
 oder nach Personen, welche diesbezüglich sachdienliche Hinweise geben
 können. Auch die beiden Unbekannten, die als erste die Streife über
 den stattfindenden Einbruch informiert hatten, werden gebeten, sich
 unter der Tel.Nr.: 06261 809-0 mit der Mosbacher Polizei in
 Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]