Wegen Fahrfehler ins Schleudern geraten

 
 
 Seckach. (ots) Auf rund 8.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, welcher am
 Montag, gegen 14.15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf Gemarkung
 Seckach entstand. Eine 20-Jährige hatte mit ihrem Toyota die
 Landstraße 519 von Zimmern in Richtung Seckach befahren, kam dabei
 auf nasser Fahrbahn in einer Kurve vermutlich infolge eines
 Fahrfehlers ins Schleudern und prallte gegen die Böschung. Verletzt
 wurde offenbar niemand.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]