Wegen Fahrfehler ins Schleudern geraten

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 
 
 Seckach. (ots) Auf rund 8.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, welcher am
 Montag, gegen 14.15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf Gemarkung
 Seckach entstand. Eine 20-Jährige hatte mit ihrem Toyota die
 Landstraße 519 von Zimmern in Richtung Seckach befahren, kam dabei
 auf nasser Fahrbahn in einer Kurve vermutlich infolge eines
 Fahrfehlers ins Schleudern und prallte gegen die Böschung. Verletzt
 wurde offenbar niemand.
 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: