Fehlendes Fleisch führt zu Streit

Öhringen. (ots) Kein Fleisch im Gulaschtopf? Das war am Dienstagnachmittag für
einen Gast in einer Öhringer Gaststätte Grund, sich beim Wirt zu
beschweren. Im Verlauf des daraufhin folgenden Streitgesprächs mit
dem 49 Jahre alten Gastwirt kündigte der 33-Jährige an, das bestellte
Gericht aufgrund mangelnder Fleischeinlage nicht bezahlen zu wollen.
Die Polizei musste den Streit schlichten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.