Mit Linienbus zusammen geprallt

 
 Neckarsulm. (ots) – Person verletzt?
 Möglicherweise leichte Verletzungen erlitt der bislang unbekannte
 Fahrgast eines Linienbusses bei einem Unfall am Mittwoch in
 Neckarsulm-Dahenfeld. Ein 36-Jähriger befuhr gegen 14:10 Uhr mit
 seinem Peugeot die Industriestraße, um an der Einmündung nach links
 in die Bismarckstraße einzubiegen. Dabei beachtete er offenbar nicht,
 dass ein mit etwa 15 Fahrgästen besetzter Linienbus auf der
 Bismarckstraße herangefahen kam. Der 48-jährige Busfahrer versuchte
 noch durch Ausweichen eine Kollision zu vermeiden, prallte aber
 dennoch mit dem Peugeot zusammen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden
 in Höhe von etwa 7.000 Euro. Sämtliche Fahrgäste waren bereits beim
 Eintreffen der Polizei nicht mehr an der Unfallstelle. Einer davon
 soll in Gegenwart des 48-jährigen Fahrers über Schmerzen am Arm
 geklagt haben. Die Identität des Mannes ist bislang unklar. Dieser
 sollte sich bei der Neckarsulmer Polizei unter Telefon 07132 93710
 melden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Kommentare sind deaktiviert.