Grippe kann kleine Narren nicht stoppen

Oberdielbach. Im Schützenhaus feierte der SSV Dielbach auch in diesem Jahr die traditionelle Kinderfaschings-Party. Allerdings konnte man aufgrund der Grippe- und Erkältungswelle bedeutend weniger kleine Narren und deren Eltern begrüßen.

Die Anwesenden ließen sich den Spaß aber nicht verderben, vielmehr verlebte man einen lustigen und kurzweiligen Nachmittag, den erneut Conny Stögbauer mit Spielen, Tänzen und Überraschungen organisiert hatte. Auch die Väter wurden in die Spiele eingebunden und mussten beim Schokokuss-Wettessen unter dem Gelächter ihres Nachwuchses ihr Können beweisen.

Die Schützenfrauen hatten natürlich auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt, sodass am Ende der Party viele erschöpfte, aber glückliche Kinder verabschiedet wurden.

Kinderfasching SSV Dielbach 

Unser Bild zeigt die kleinen Schützen-Narren mit Organisatorin Conny Stögbauer. (Foto: privat)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]