15-jähriges Mädchen begrapscht

Heilbronn. (ots) Von einem derzeit noch
unbekannten Mann wurde am Montagmittag ein 15-jähriges Mädchen in
Heilbronn begrapscht. Die Jugendliche stand gegen 12:40 Uhr am
Leergutautomaten eines Supermarkts in der Frankenbacher Straße, als
ihr der Unbekannte plötzlich von hinten in den Schritt griff. Das
Mädchen drehte sich daraufhin um und schubste den Mann weg, der
daraufhin den Markt verließ. Die 15-Jährige erschien kurz darauf bei
der Neckargartacher Polizei und erstattete wenig später Strafanzeige.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen etwa 1,80 Meter großen,
dunkelblonden Mann im Alter von 30 bis 35 Jahren handeln. Er hat
einen Bart und trug zur Tatzeit einen blau-schwarzen Kapuzenpullover.
Zeugen, die Hinweise geben können, die zur Ermittlung der Identität
des Mannes dienen, sollten sich bei der Polizei unter Telefon 07131
2833-0 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]