Reh bei Unfall getötet

 Buchen. (ots) Am Donnerstagmorgen kam es auf der L 519 zu einem Wildunfall. Ein
 31-Jähriger fuhr mit seinem PKW von Mudau kommend in Fahrtrichtung
 nach Buchen. Dort erfasste der Mercedes des Mannes ein Reh, das über
 die Straße rannte. Das Reh starb noch an der Unfallstelle. Es
 entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]