Gegen Brücke gestoßen

 Neckarsulm. (ots) Die Fahrzeughöhe seines LKW
 schätzte ein 64-Jähriger am Donnerstagabend in Neckarsulm falsch ein
 und beschädigte mit dem Dach seines Lasters eine Brücke in der
 Felix-Wankel-Straße. Anstatt den Unfall jedoch bei der Polizei zu
 melden, fuhr er weg. Glücklicherweise beobachteten Zeugen den Vorfall
 und informierten die Ordnungshüter. Da das Kennzeichen des
 Unfallverursachers bekannt war, konnte er wenig später ermittelt
 werden. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen. Der Sachschaden kann
 derzeit noch nicht beziffert werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]