Heil in der Flucht gesucht

 
  Mosbach. (ots) (ots) Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstag ereignet hat,
 sucht die Mosbacher Polizei. In der Zeit zwischen 11 und 20 Uhr hatte
 ein Autobesitzer seinen Opel Corsa auf der Pfalzgraf-Otto-Straße in
 einer der Parkbuchten in Fahrtrichtung Oberer Mühlenweg am
 Fahrbahnrand abgestellt. Offenbar fuhr in dieser Zeit ein Unbekannter
 so dicht an dem Kleinwagen vorbei, dass sich die Außenspiegel
 streiften. Der Spiegel am Opel ging dabei zu Bruch. Es entstand ein
 Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Nach dem
 Streifvorgang, suchte der Verursacher sein Heil in der Flucht. Wer
 ihn beobachtet hat, sollte sich bei der Polizei in Mosbach, Telefon
 06261 8090, melden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]