Schranke an Bahnübergang beschädigt

 
 Offenau. (ots)
 In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, kurz nach Mitternacht, befuhr ein
 bislang unbekannter Autofahrer die Duttenberger Straße in Richtung
 Duttenberg. Am Ortsausgang befährt er den Bahnübergang trotz
 geschlossener Halbschranken. Dabei bleibt er an der Schrankenanlage
 hängen und beschädigt diese nicht unerheblich. Der Schaden beläuft
 sich auf etwa 10.000 Euro. Ohne sich um den angerichteten Schaden
 zu kümmern, flüchtete der Schadenverursacher von der Unfallstelle.
 Evtl. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Neckarsulm unter der
 Tel.Nr. 07132/93710 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]