Verbotenes Bowie-Messer beschlagnahmt

 Osterburken. (ots) Im Zuge einer Verkehrskontrolle am Samstagmorgen gegen 08.50 Uhr
 stellten Beamte des Polizeireviers Buchen im Pkw einer 26jährigen
 Pkw-Lenkerin ein sogenanntes Bowie-Messer fest, welches sich in der
 Seitenablage einer Fahrzeugtüre befand. Aufgrund der Länge der
 feststehenden Klinge von mehr als 12 cm wird die junge Frau beim
 zuständigen Landratsamt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das
 Waffengesetzt zur Anzeige gebracht.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]