Knapp am Siegerpodest vorbeigeturnt

Sophia Wierz wird Dritte

CIMG2687

Für das HSG turnten: Sophia Wierz, Hannah Bischoff, Laura Hoffmann und Myrthe van Elsacker. (Foto:privat)

Eberbach. (pm) Stolz und zufrieden kehrten die Mädchen des Hohenstaufen-Gymnasiums aus Wieblingen zurück, wo sie am Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia Gerätturnen“ teilnahmen. In einem Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften mussten sie sich gegen die starke Konkurrenz aus dem Mannheimer Raum behaupten. An diesem Tag zeigten die HSG- Turnerinnen nahezu fehlerfreie Übungen am Sprung, Barren, Balken und Boden, die dann am  Ende von den Kampfrichterinnen mit entsprechend hohen Wertungen belohnt wurden. Am Schluss musste sich die Mannschaft denkbar knapp mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben.

Besonders stolz darf Sophia Wierz mit ihrem hervorragenden 3. Rang unter 60 Turnerinnen sein. Sie verfehlte mit 0,5 Punkten nur hauchdünn  den Sieg.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]