Ministerin Altpeter würdigt Odenwälder Freizeithelden

Stuttgart/Limbach. (pm) Am vergangenen Freitag machte sich eine kleine Auswahl der „Freizeithelden“ zusammen mit der Ehrenamtsmitarbeiterin Krämer und der Schulsozialarbeiterin Nikola Schäfer auf den Weg nach Stuttgart zur großen Preisverleihung des Jugendbildungspreises „Dein Ding 2014“. Dies ist ein Förderprogramm, welches Kinder und Jugendliche bestärkt, sich in verschiedensten Bereichen für andere einzusetzen.

Mit dem Projekt „Freizeithelden“ engagieren sich Schüler der Schule am Schlossplatz Limbach in ihrer Freizeit für Bewohner des Seniorenzentrums Katharina von Hohenstadt. Von Sozialministerin Katrin Altpeter  wurden alle 120 eingereichten Projekte  für ihren Einsatz geehrt und durch wertschätzende Worte anerkannt.

Einen der vier Preise konnte die Gruppe aus dem Odenwald  nicht mit nach Hause bringen, dafür sind die Schüler aber mit jeder Menge Motivation und Stolz in die Heimat zurück gefahren. Das Projekt „Freizeithelden“ wird so sicherlich weiterhin auf engagierte Helden zählen können.

Freizeithelden 1

(Foto: pm)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]