12 Fahrer waren zu schnell

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Bad Mergentheim. (ots) Im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung bei Bad Mergentheim,
zwischen den Ortsteilen Rengershausen und Stuppach, Gewann „Langer
Grund“, wurden am Freitagvormittag insgesamt 12 Pkw-Lenker/-innen
beanstandet. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h wurde
von 11 Autofahrern überschritten, die mit waren mindestens 125 km/h
bis 137 km/h unterwegs waren. Dies zieht einen Punkt in Flensburg und
Bußgeld in Höhe von 70 bis 120 Euro nach sich. „Tagesschnellster“ war
der Lenker eines Renault- Megane, welcher mit 148 km/h gemessen
wurde. Der Fahrer erhält zwei Punkte in Flensburg, einen Monat
Fahrverbot und muss 160 Euro Bußgeld bezahlen.

Zum Weiterlesen: