Schwere Verletzung erst später bemerkt

Tauberbischofsheim. (ots) Wie der Polizei erst im Nachhinein mitgeteilt wurde, kam es
bereits am Montag, 02. März, gegen 9 Uhr, zu einem Vorfall, bei
welchem sich eine Person schwerere Verletzungen zuzog. Zu diesem
Zeitpunkt stürzte ein 75-jähriger Fahrradfahrer vor der Volksbank in
der Blumenstraße in Tauberbischofsheim, da er vermutlich von einer
sich öffnenden Pkw-Türe berührt wurde. Der im Auto sitzende Fahrer
eilte dem Radfahrer umgehend zur Hilfe, welcher jedoch nicht über
Verletzungen klagte. Die Personalien der beiden Beteiligten wurden zu
diesem Zeitpunkt nicht ausgetauscht. Im Laufe des Tages traten bei
dem 75-Jährigen starke Schmerzen auf, weshalb dieser einen Arzt
aufsuchte. Bei einer Untersuchung wurden schwerere Verletzungen
festgestellt. Die Polizei bittet den beteiligten Fahrzeugführer oder
andere Zeugen des Vorfalls sich telefonisch unter 09341/81-0 beim
Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]