Acht Fahrer waren zu schnell

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Wertheim. (ots) Im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung, auf einer Strecke mit
 einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h, bei
 Wertheim-Höhefeld, auf der Kreisstraße 2824, Kreuzungsbereich
 Höhefeld/Neubrunn, wurden am Sonntagnachmittag insgesamt acht
 Fahrzeug-Lenker beanstandet. Während sieben Autofahrer mit
 Bußgeldern zwischen 70 und 120 Euro (zwischen 23 und 37 km/h zu
 schnell) rechnen müssen und einen Punkt in Flensburg erhalten, muss
 ein Pkw-Fahrer der mit 128 km/h gemessen wurde, mit zwei Punkten in
 Flensburg, 240 Euro Geldbuße und einem Monat Fahrverbot rechnen.
 
 

Zum Weiterlesen: