Übergriff auf 19-jährige Frau

Heilbronn. (ots) Zu
einem Übergriff auf eine 19-Jährige kam es am Dienstagabend in
Heilbronn. Gegen 19 Uhr ging die junge Frau zu Fuß von Böckingen
kommend in Richtung Sontheim. Auf ihrem Weg benutzte sie zwischen
19:05 Uhr und 19:10 Uhr den Rad- und Fußweg, der zwischen Neckar und
Frankenstadion liegt, als sie dort von einem unbekannten Mann, von
hinten angegriffen und in den Schwitzkasten genommen wurde. Durch den
Griff um ihren Hals bekam die 19-Jährige kurzfristig keine Luft mehr
und ließ sich zu Boden sacken. Nachdem sie die junge Frau weiterhin
gegen den Übergriff wehrte, ließ der Täter los und flüchtete in
Richtung Theresienwiese.

Die 19-Jährige verständigte sofort die Polizei, die mit mehreren Streifen nach dem Täter fahndete. Der
Unbekannt mit südländischem Aussehen, möglicherweise türkischer
Herkunft, soll etwa 20-30 Jahre alt und etwa 1,78 Meter groß sein. Er
trug zur Tatzeit eine dunkelblaue Jogginghose mit zumindest einem
weißen Streifen an der Außenseite, einen schwarzen Kapuzenpullover
sowie eine Baseballmütze mit breitem Schild. Die Ärmel seines
Pullovers hatte er etwas nach oben gezogen. Weiterhin hatte der Täter
einen Vollbart sowie eine längere, dünne Nase und wirkte etwas
ungepflegt. Zur Tatzeit befanden sich mehrere Kinder beim
Fußballtraining auf dem angrenzenden Sportplatz. Drei weitere Kinder
/ Jugendliche kamen der 19-Jährigen mit ihren Skateboards entgegen.
Ob von diesen der Übergriff beobachtet wurde, ist bislang unklar.

Die Kriminalpolizei Heilbronn hat die Ermittlungen übernommen und bittet
Zeugen des Vorfalls, sowie Personen, die sachdienliche Hinweise zum
Täter geben können, sich unter Telefon 07131 104-4444 zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: