Großeinsatz wegen Mann in der Tauber

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Tauberbischofsheim. (ots) Ihr Vater sei in die Tauber gestürzt, meldete am Donnerstag, um
11.22 Uhr, eine Hochhausenerin. Der 75-Jährige hatte an der
Uferbefestigung gearbeitet, war ausgerutscht und fiel dann in den
Fluss. Nachdem er rund 70 Meter abgetrieben worden war, konnte ihm
ein dort wohnhafter Polizeibeamter aus dem Wasser helfen. Die
alarmierten Feuerwehren aus Hochhausen und Tauberbischofsheim mussten
nicht mehr eingesetzt werden. Der leicht unterkühlte Mann wurde vom
Notarzt versorgt und vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus
gebracht.

Zum Weiterlesen: