Raser flüchtet mit 160 km/h

Weikersheim. (ots) Warum ein 26-Jähriger sich am Mittwochabend so verhalten hat wie
er sich verhielt, versteht wohl nur er selbst. Der junge Mann fuhr
mit seinem PKW bei Weikersheim vor einem Streifenwagen. Plötzlich und
ohne ersichtlichen Grund gab er auf Höhe der Abzweigung Elpersheim
Gas und beschleunigte auf rund 160 km/h.

Nach einer Verfolgungsfahrt
konnte ihn die Streifenwagenbesatzung beim Kreisverkehr in
Weikersheim einholen und stoppen. Verständnislos sagte er zu den
Polizisten, er sei doch nur 150 km/h gefahren. Die Beamten zogen die
vorgegebenen Toleranzen ab und nun muss der Raser auf seine Anzeige
wegen einer Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit
warten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]