Verbotenes Messer mitgeführt

Bad Mergentheim. (ots) Mit einer Anzeige
wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz muss ein 31-Jähriger
rechnen. Der Mann, der zu Fuß in der Bad Mergentheimer Stifterstraße
unterwegs war, wurde am Sonntagabend kurz nach 22 Uhr von einer
Streife des örltichen Polizeireviers kontrolliert. Da der 31-Jährige
den Eindruck erweckte, er möchte etwas verbergen, schauten die
Polizeibeamten genauer nach. Dabei fanden sie im Rucksack des Mannes
ein Messer mit einer Klingenlänge von 12,5 Zentimetern auf, dass er
griffbereit deponiert hatte. Dieses wurde von den Beamten
sichergestellt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: