Zeugen für Parkunfall gesucht

Mosbach. (ots) Auf etwa 2.500 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein bislang
Unbekannter am Freitag, in der Zeit von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, an
einem in der Mosbacher Pfalzgraf-Otto-Straße geparkten Dacia-Duster
anrichtete. Der Besitzer des Pkw hatte während dieser Zeit sein
Fahrzeug auf einem der Parkplätze der dortigen Einkaufsmärkte
abgestellt, um seine Einkäufe zu erledigen. Am Samstagmorgen stellte
er im Bereich des hinteren, linken Kotflügels an seinem
graumetallicfarbenen Duster eine Eindellung fest. Vermutlich war der
Fahrer eines Busses oder eines Geländewagens beim Ein- oder Ausparken
aus dem Parkplatz gegen den Dacia gestoßen. Zeugen werden gebeten,
sich unter der Tel.Nr.: 06261 809-0 mit der Polizei Mosbach in
Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]