Nach Feier von Unbekannten geschlagen

Lauda-Königshofen. (ots) Erhebliche Verletzungen erlitt ein 60-Jähriger bereits am frühen
Sonntagmorgen in der Juliusstraße in Lauda. Der Mann war nach einer
Feier gegen 4 Uhr zu Fuß zunächst über die Pfarr- und Rathausstraße
zum Marktplatz unterwegs. Von dort ging er weiter in die
Juliusstraße. Gegen 4:40 Uhr wurde er nach seinen Angaben von
mehreren Unbekannten geschlagen und getreten. Erst als er lautstark
um Hilfe rief, hätten sie von ihm abgelassen. Die Schläger konnte er
nicht näher beschreiben. Die Beamten des Polizeipostens
Lauda-Königshofen, Telefon 09343 6213-0, suchen Zeugen. Wer hat am
Sonntagmorgen, im Zeitraum zwischen 4 und 4:40 Uhr, im Bereich des
Marktplatzes und der Juliusstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht.
Möglicherweise wurden auch noch andere Personen von den Unbekannten
angegangen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]