„Wer ist hier die Flasche?“

Auftaktveranstaltung des kreisweiten Wettbewerbs  am 13. April in Zimmern – Alle Sportvereine aus dem Landkreis sind herzlich eingeladen

Zimmern. (pm) Zur Auftaktveranstaltung des landkreisweiten Wettbewerbs „Wer ist hier die Flasche?“ laden die Kommunale Kriminalprävention, die Sportkreise Mosbach und Buchen sowie die Fachstelle Sucht alle Sportvereine aus dem Neckar-Odenwald-Kreis herzlich ein. Die Veranstaltung findet am Montag, den 13. April 2015 um 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Zimmern statt.

Werbung

Nach der Begrüßung informiert Landrat Dr. Achim Brötel über Hintergrund und Ablauf des Wettbewerbs. Anschließend wird Moderator Sebastian Damm in Interviewrunden den Organisatoren entlocken, warum und mit welcher Motivation sie die Aktion unterstützen. Rede und Antwort stehen werden dabei Landrat Dr. Brötel, Polizeivizepräsident Hans Becker, die Vorsitzende des Sportkreises Mosbach Dr. Dorothee Schlegel MdB, der Vorsitzende des Sportkreises Buchen Manfred Jehle, der Präsident des Badischen Sportbunds Heinz Janalik sowie Karl Pfeil von der Fachstelle Sucht. Auch die prominenten Sportler und Projektpaten, unter anderem Marcel Busch von der SpVgg Neckarelz, Mountainbike-Extremsportler Michael Kochendörfer und Karatesportlerin Larissa Mackert, werden erklären, warum Alkohol und Sport für sie nicht zusammenpasst.

Kulturelles Highlight des Abends wird eine Show des Improvisationstheaters „WildWechsel“ aus Stuttgart sein. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Nachwuchs-Rapper „MC Luli“ und „Kevin aus Mosbach“. In der Pause und nach der Veranstaltung stehen Organisatoren und Sponsoren gern für Gespräche über den Wettbewerb und mögliche Projektideen bereit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten per E-Mail an verena.theuerweckl@neckar-odenwald-kreis.de oder telefonisch unter 06261/84-1010. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.sicherer-nok.de.

Hintergrundinformation:

Der Wettbewerb „Wer ist hier die Flasche?“ richtet sich an Sportvereine aus dem Neckar-Odenwald-Kreis. Aufgabe ist, zwischen Mai und Oktober 2015 eine sinnvolle und nachhaltige Aktion ohne bzw. gegen „Alkohol im Sport“ durchzuführen und zu dokumentieren. Art und Ablauf der Aktion sind frei wählbar. Eine Jury wird die Aktionen bewerten und prämieren. Zu gewinnen gibt es Sach- und Geldpreise im Wert von über 1.000 Euro.

 

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen