18-Jähriger fährt auf 20-Jährige auf

Keine Verletzten – 5.000 Euro Sachschaden

Mosbach. (ots) Auf rund 5.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der am Dienstag,
gegen 14.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Mosbach entstand. Ein
18-Jähriger hatte mit seinem Lkw die Neckarburkener Straße in
Richtung Elztal befahren und bemerkte offenbar zu spät, dass eine
vorausfahrende 20-Jährige ihren Toyota verkehrsbedingt abbremsen
musste. Bei dem anschließenden Auffahrunfall wurde niemand verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]