Die Suche nach dem „schwarzen Gold“

Während der Nachtschicht Autotanks angebohrt

Neckarsulm. (ots) Auf der Suche nach dem „schwarzen Gold“ waren bislang Unbekannte
in der Nacht Donnerstag, 02. April, 2015, auf einem Firmenparkplatz
in der Brückenstraße in Neckarsulm. Die Täter bohrten mehrere Löcher
in zwei der dort geparkten Pkw, zapften den Kraftstoff ab und nahmen
diesen mit. Als die Autobesitzer nach der Nachtschicht die Schäden an
ihren Fahrzeugen bemerkten, hatten sich die Langfinger allerdings
schon längst aus dem Staub gemacht. Sachdienliche Hinweise nimmt die
Polizei Neckarsulm unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]