Einbrecher suchten Werkstatt heim

Täter finden keine Beute

Buchen. (ots) Auf eine Werkstatt in der Buchener Siemensstraße hatte es ein
bislang Unbekannter in der Zeit von Gründonnerstag bis Dienstag
abgesehen. Der Täter hebelte eine Tür auf und konnte so in das Innere
des Gebäudes gelangen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen
fiel dem Einbrecher offenbar nichts Stehlenswertes in die Hände. Der
angerichtete Sachschaden dürfte etwa 100 Euro betragen. Personen, die
während des genannten Tatzeitraumes im Bereich der Siemensstraße
verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich mit
der Polizei Buchen unter der Tel.Nr.: 06281 904-0 in Verbindung zu
setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]