Einbrecher suchten Werkstatt heim

Täter finden keine Beute

Buchen. (ots) Auf eine Werkstatt in der Buchener Siemensstraße hatte es ein
bislang Unbekannter in der Zeit von Gründonnerstag bis Dienstag
abgesehen. Der Täter hebelte eine Tür auf und konnte so in das Innere
des Gebäudes gelangen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen
fiel dem Einbrecher offenbar nichts Stehlenswertes in die Hände. Der
angerichtete Sachschaden dürfte etwa 100 Euro betragen. Personen, die
während des genannten Tatzeitraumes im Bereich der Siemensstraße
verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich mit
der Polizei Buchen unter der Tel.Nr.: 06281 904-0 in Verbindung zu
setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]