Einbrecher suchten Werkstatt heim

Täter finden keine Beute

Buchen. (ots) Auf eine Werkstatt in der Buchener Siemensstraße hatte es ein
bislang Unbekannter in der Zeit von Gründonnerstag bis Dienstag
abgesehen. Der Täter hebelte eine Tür auf und konnte so in das Innere
des Gebäudes gelangen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen
fiel dem Einbrecher offenbar nichts Stehlenswertes in die Hände. Der
angerichtete Sachschaden dürfte etwa 100 Euro betragen. Personen, die
während des genannten Tatzeitraumes im Bereich der Siemensstraße
verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich mit
der Polizei Buchen unter der Tel.Nr.: 06281 904-0 in Verbindung zu
setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]