Tennisabteilung des FC Schloßau bestätigt Führung

Schloßau. (lm) Die Tennisabteilung des FC Schloßau kann auf ein harmonisches aber auch arbeitsintensives Vereinsjahr zurückblicken, was im Rahmen der Jahreshauptversammlung deutlich wurde. Erster Abteilungsleiter Herbert Münkel zeigte sich erfreut über die Anwesenheit von Sven Scheuermann als Vertreter des Hauptvereins und dankte allen, die sich im Berichtszeitraum für die Abteilungsinteressen eingesetzt hatten. Da man finanziell nicht gerade auf Rosen gebettet sei, mussten viele Eigenleistungen erbracht werden wie z.B. bei der Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze, betonte der Abteilungsleiter in seinem Rechenschaftsbericht.

Dank eines großen Engagements von Jugendleiterin Lorena Stuhl sei man mit der Nachwuchsarbeit sehr zufrieden, was auch durch das Winter- und Sommertraining für die Jugend ergänzt wurde. Auch in diesem Jahr werde man das Sommer-Tenniscamp wieder anbieten, das genauso wie das Sommertraining durch den im letzten Jahr verpflichteten Trainer mitgestaltet wird. Die Frühjahrsinstandsetzung soll am 18. April stattfinden, wozu Münkel um rege Mithilfe bat.

Werbung

Trotz größerer Ausgaben konnte Kassiererin Jenny Münch über einen zufriedenstellenden Kassenstand berichten und da Kassenprüfer Willi Bernhard keinerlei Beanstandungen zu vermelden hatte, erfolgte die Entlastung der gesamten Abteilungsführung einstimmig.

Nachdem Schriftführerin Barbara Balles ausführlich über die Inhalte der ‚Aktivitäten und Veranstaltungen berichtet hatte, resümierte Sportwart Mathias Schnetz die sportlichen Ergebnisse der Damen- und Herrenmannschaften sowie die der Juniorenmannschaft. Insbesondere wurde die erfolgreiche Runde der Damenmannschaft hervorgehoben, die im vergangenen Jahr den 1. Tabellenplatz erkämpfen und somit auch den Aufstieg in die 1. Kreisliga feiern konnte.

Informationen über die Mitgliederversammlung des Badischen Tennisverbandes, den eigenen Vereinsstrukturen und die allgemeine Mitgliederentwicklung erstattete Abteilungsleiter Michael Balles, ehe die anschließenden Neuwahlen zur Abteilungsführung folgendes einstimmiges Ergebnis brachten: 1. Abteilungsleiter Herbert Münkel, Abteilungsleiter Michael Balles, Kassiererin Jenny Münch, Schriftführerin Barbara Balles, Sportwart Mathias Schnetz, Jugendwarte Lorena Stuhl und Sina Hemberger, Kassenprüfer Willi Bernhard und Elvira Holderbach, Beiräte Paul Moser, Uwe Piksa und Matthias Holderbach.

Namens des Hauptvereins dankte Sven Scheuermann der Tennisabteilung für die Mithilfe am Sportfest und nach den Informationen der Abteilungsleiter Herbert Münkel und Michael Balles zur Beitragsanpassung wurde einstimmig einer Beitragserhöhung zugestimmt.

 

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: