Schaden hoch, Diebesgut gering

Walldürn. (ots) Mit der Bearbeitung eines Einbruchsdeliktes ist derzeit die
Polizei Walldürn befasst. Am Donnerstag, gegen 02.30 Uhr, verschaffte
sich ein bislang Unbekannter gewaltsam Zutritt zu einem Geschäft in
der Walldürner Adolf-Kolping-Straße. Der Täter ließ bei seinem
Beutezug mehrere Flaschen Wein mitgehen und flüchtete danach zu Fuß.
Der Wert des Diebesgutes ist recht gering, allerdings beläuft sich
der angerichtete Sachschaden auf mehrere hundert Euro. Sachdienliche
Hinweise zur Identität des Einbrechers nimmt die Polizei Walldürn
unter der Tel.Nr.: 06282 92666-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]