14-Jähriger stürzt in die Tiefe

Gefährliche Ballsuche auf Schuldach

Mosbach. (ots) Drei
Jugendliche im Alter von 14 bzw. 16 Jahren stiegen am Freitag gegen
19.15 Uhr auf das Flachdach des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums. Eigenen
Angaben zufolge suchten sie einen Ball, der ihnen beim Fußballspielen
auf das Dach geflogen war. Beim Überqueren eines Kunststoffoberlichts
zerbrach die gewölbte Kunststoffvorrichtung und ein 14-Jähriger fiel
ca. vier bis fünf Meter tief auf den Fußboden des darunter
befindlichen Unterrichtsraums. Erst nach dem Eintreffen und Einsatz
der Feuerwehr, die eine der verschlossenen Türen zum Schulgebäude
öffneten, konnte der 14-Jährige durch den Notarzt erstversorgt
werden. Der Junge wurde mit schweren Verletzungen durch einen
Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

12 Kommentare

  1. Schrecklich…Meine lieben habe sehr an euch alle heute gedacht und wünsche ihm alle Schutzengel dieser Welt!!!! ❤️

Kommentare sind deaktiviert.