Kind treibt leblos auf Wasseroberfläche

Nach Wiederbelebungsmaßnahmen durch Mutter im Krankenhaus

Heilbronn. (ots) Während sich eine fünfköpfige Familie
am Freitag gegen 20.35 Uhr mit Freunden im Wertwie-senpark aufhielt,
entfernte sich der 17 Monate alte Junge von den Eltern, um vermutlich
zu seinen Geschwistern zum nahe gelegenen Spielplatz zu gehen.
Nachdem die Mutter das Fehlen des Jungen bemerkte, begann sie mit der
Suche und verständigte die Polizei. Kurz darauf fand die Mutter ihren
Sohn leblos auf der Wasseroberfläche des kleinen See auf dem Gelände
des Wertwiesenparks treibend. Die Mutter und Ersthelfer führten bis
zum Eintreffen des Rettungsdienstes Wiederbelebungsmaßnahmen durch.
Der Junge wurde in lebensbedrohlichem Zustand ins Krankenhaus
eingeliefert.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

2 Kommentare

  1. Immer wieder das Gleiche, mit den Kleinen. Die sind so schnell unterwegs, da kann man gar nicht immer aufpassen. Alles Gute der ganzen Familie und vor allemdem Junior. Toi-Toi-Toi

Kommentare sind deaktiviert.