Unfallflucht an Tankstelle

Diedesheim. (ots) Rund 3.000 Euro
Schaden hinterließ ein bislang Unbekannter bei einer Unfallflucht am
vergangenen Wochenende an einem VW Tiguan. Am Sonntagabend erschien
der 58-jährige Besitzer des VWs bei der Mosbacher Polizei und
erstattete Anzeige. Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich der
58-Jährige mit seinem VW beim Tanken an einer Tankstelle in
Diedesheim. Als er nach dem Bezahlen zu seinem Fahrzeug zurückkam
stellte er fest, dass sein Auto auf der Fahrerseite beschädigt worden
war. Offenbar streifte ein PKW beim Vorbeifahren den VW und fuhr
anschließend einfach weiter, anstatt den Unfall bei der Polizei zu
melden. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sollten sich bei
der Polizei unter Telefon 06261 809-0 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]