Vandalen beschädigen Baum und Brücke

Gundelsheim. (ots) Mit einem Messer oder ähnlichem Gegenstand entfernte ein bislang
Unbekannter den Großteil der Rinde eines Kugelahorn-Baumes, welcher
von der Stadt Gundelsheim als Verschönerung der Neckarstraße
gepflanzt worden war. Nach Angaben des Gärtners ist der Baum bereits
dabei abzusterben. Die Tat an der Neckarstraße 16 in Gundelsheim fand
vermutlich zwischen Donnerstag, 2. bis Dienstag, 7. April statt. Ob
es sich um denselben Täter handelte, der in der Zeit zwischen
Sonntag, 1. und Donnerstag, 19. März, ein Brückengeländer auf dem
Fuß- und Waldweg im Gewann Burghalde beschädigte, ist unklar. Durch
Fußtritte riss ein Unbekannter das erst kürzlich errichtete Geländer
der Holzbrücke an beiden Seiten aus der Verankerung heraus. Zeugen
der Sachbeschädigungen werden gebeten, sich beim Polizeiposten
Gundelsheim unter der Telefonnummer 06260 41041 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]