Bei Wildunfall tödlich verletzt

 
 
 Massenbachhausen. (ots) Tödliche Verletzungen zog sich eine 59 Jahre alte Opel-Fahrerin
 bei einem Unfall am Mittwochmorgen, gegen 6:15 Uhr, auf der K 2145
 zwischen Berwangen und Massenbachhausen zu. Der Pkw der Frau
 kollidierte mit einem Wildschwein, das die Straße überquerte. Im
 weiteren Verlauf kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab,
 überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde aus
 dem Auto geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Das Wildschwein
 wurde durch den Unfall getötet. Die Straße musste zur Unfallaufnahme
 gesperrt werden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]