Mountainbiker lebensgefährlich verletzt

 
 
 Limbach. (ots) Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste ein 44-jähriger
 Mountainbike-Fahrer nach einem Sturz im Bereich Limbach am
 Mittwochnachmittag in eine Klinik geflogen werden. Der Radfahrer war
 gegen 15:15 Uhr auf dem geschotterten Waldweg „Kopfweg“, zwischen
 Balsbach und Limbach, im Bereich einer Gefällstrecke aus
 bislang noch unbekannter Ursache am Beginn einer Linkskurve nach
 rechts vom Waldweg abgekommen und gestürzt. Obwohl er einen
 Fahrradhelm trug, zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]