Vereinsdialog beim SV Rippberg

Vereinsdialog Rippberg

Vereinsdialog; Die beiden Vereinsvorsitzenden Michael Breunig (2.v.r.) und Andreas Wagner (4.v.r.) mit bfv-Präsident Ronny Zimmermann (Mitte) und dem Kreisvorsitzenden Klaus Zimmermann (5.v.l.) und weiteren Vertretern des Fußballkreises und Vereins. (Foto: pm)

Rippberg. (pm) Beim zweiten Vereinsdialog des Jahres besuchten bfv-Präsident Ronny Zimmermann und Geschäftsführer Uwe Ziegenhagen den SV Rippberg im Fußballkreis Buchen.

Werbung

Die einzige Mannschaft des SV Rippberg liegt in der Buchener Kreisklasse B1 aktuell auf Platz 8. Weitere Mannschaften gibt es aktuell im Verein nicht. Die demografische Entwicklung in der ländlichen Region erschwere den Aufbau einer Jugendarbeit immens, berichteten die beiden gleichberechtigten Vorstände Andreas Wagner und Michael Breunig. Auch das Thema Ehrenamt beschäftige den Club, auch wenn nahezu die Hälfte der 700 Einwohner des Walldürner Stadtteils Mitglied im Verein sind.

Die Vertreter des Badischen Fußballverbandes und des Fußballkreises Buchen hatten allerhand Anregungen im Gepäck: Strategien und Instrumente für die Gewinnung und Bindung von Ehrenamtlichen liefert der Badische Fußballverband in der DFB-Kurzschulung Ehrenamt. Bei der nächsten im Fußballkreis Buchen geplanten Veranstaltung werden die Rippberger auf der Teilnehmerliste stehen. Bei einem Treffen aller Walldürner Vereine werden Verband und Kreis das Thema Freiwilligendienste im Fußball vorstellen und diskutieren. Auch an dem Angebot für ein Beratungsgespräch hinsichtlich einer Vereinsstrategie waren die Vereinsvertreter sehr interessiert.

„Es war wieder sehr schön zu sehen, dass unser Verband für viele Probleme Lösungsansätze bieten kann“, freute sich Zimmermann nach dem offenen Gespräch. Ziegenhagen fügt hinzu: „Durch die Vereinsdialoge schaffen wir ein Vertrauensverhältnis zu unseren Vereinen und signalisieren, dass sie sich jederzeit an uns wenden können.“ Mit dem SV Rippberg werde man sicher in Kontakt bleiben.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: