Langfinger in Supermarkt geschnappt

Neckarsulm. (ots) Weil sich ein Pärchen, das sich
am Montagabend im einem Discount in der Neckarsulmer Rötelstraße
befand, auffällig verhielt und der Verdacht bestand, dass die beiden
gestohlen hatten, wurden sie angehalten, nachdem die 26-jährige Frau
eine Tüte Milch und ein paar Brötchen bezahlt hatte. Nach bisherigen
Erkenntnissen beichtete die Diebin sofort, dass sie gestohlen hatte,
nachdem sie von den Detektiven angesprochen worden war.

Wie sich
herausstellte, hatte die Frau neben einem Haselnussbrotaufstrich auch
acht Joghurts, Käse, Honig, sechs Päckchen Süßigkeiten sowie zwei
Päckchen Gummibärchen, Zigaretten, eine Zahnbürste und Hundefutter
eingesteckt, ohne die Waren zu bezahlen. Ihr Begleiter hatte offenbar
nichts gestohlen. Die 26-Jährige muss nun mit einer Anzeige und einem
Hausverbot in den Filialen des Supermarkts rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]