Verursacher da – Geschädigter gesucht

  Mosbach. (ots) Einmal ganz anders müssen derzeit Beamte des Mosbacher
 Polizeireviers ermitteln. Am Donnerstagvormittag befuhr ein
 32-Jähriger mit seinem roten Peugeot die Renzstraße und streifte mit
 diesem einen in einer Kurve geparkten PKW. Da er einen dringenden
 Termin hatte, fuhr er weiter, kehrte aber später wieder zurück. Der
 beschädigte Wagen war zu diesem Zeitpunkt allerdings wieder weg.
 Falls jemand sein Auto zum Unfallzeitpunkt an der genannten Stelle in
 Mosbach geparkt hatte und das Fahrzeug dort einen Schaden am
 Fahrerspiegel erlitt, sollte sich der Besitzer mit der Polizei in
 Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung setzen.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]