Motorradfahrer schwer verletzt

 
 
 Schwaigern. (ots) Schwer verletzt wurde am
 Freitag, dem 17.04.2015, gegen 20.00 Uhr, ein 41jähriger
 Motorradfahrer, als er aus noch ungeklärten Gründen auf der K2160 bei
 Schwaigern-Stetten nach links von der Fahrbahn abkam. Aufgrund der
 Spurenlage gelang es ihm zunächst die 120 PS starke Yamaha wieder zu
 stabilisieren, geriet jedoch anschließend ins Schleudern und kam in
 einem angrenzenden Feld zum Liegen. Die bisherigen Ermittlungen
 ergaben den Verdacht, dass der 41-Jährige nicht im Besitz einer
 gültigen Fahrerlaubnis ist.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]