LKW hat angeblich nicht geblinkt

Unfall mit zwei Verletzten
 
 
 
 Elztal. (ots) Am Samstag,
 18.04.2015, gegen 09.45 Uhr befuhr ein 64-jähriger mit seinem Lkw die
 Landesstraße 587 von Elztal-Dallau kommend in Richtung
 Billigheim-Sulzbach. Bei Km. 1,600 bog er nach links in einen
 Feldweg ab. Zur gleichen Zeit setzte der hinter dem Lkw fahrende
 64-jährige mit seinem Pkw Mitsubishi zum Überholen an. Er erkannte
 den Abbiegevorgang des Lkw zu spät und prallte seitlich in den Lkw
 Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Airbags im Pkw ausgelöst.
 Der Pkw-Lenker behauptete, dass der Lkw-Lenker den
 Fahrtrichtungsanzeiger nicht betätigt hatte. Der Pkw-Lenker und seine
 57-jährige Beifahrerin wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.
 Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

3 Kommentare

  1. Lieber Mark,anscheinend gehörst Du auch zu dieser Fraktion. Man kann blinken so viel und so lang wie man will,diverse PRW-raudis stört das überhaupt nicht. Und noch eines, es sind zu 90% PKW-fahrer,die NICHT blinken.

Kommentare sind deaktiviert.