Senioren spenden für indische Kinderarche

senioren mörtelstein 
(Foto: privat) 

Mörtelstein. „Es ist schon Tradition“, da sind sich die Organisatoren des Seniorennachmittags in Mörtelstein und ihr Gast Stefan Klautke einig. Schon seit einigen Jahren berichtet der engagierte Obrigheimer den Mörtelsteinern von den Fortschritten beim Aufbau einer indischen Kinderarche. Aus privater Initiative heraus engagieren sich Menschen aus unserer Region für die Kinder der Ärmsten der Armen in Indien. Den Kindern wird dabei nicht nur Zugang zu Bildung und damit eine Chance auf ein besseres Leben ermöglicht, man bietet ihnen im eigenen Internat auch ein Zuhause. 

In den vergangenen Jahren ist für das christliche Projekt genug Geld gespendet worden, um jetzt einen Neubau einzuweihen. Darüber berichtete Stefan Klautke den knapp 30 Gästen im Mörtelsteiner Gemeindehaus. Schließlich wurde auch in den vergangenen Jahren ein Teil des Jahreserlöses der Seniorenarbeit und der Ertrag aus dem aktuellen Seniorennachmittag zusammen genommen und an die Kinderarche gespendet. Die Mörtelsteiner konnten sich also auf den vielen Bilder, die den Vortrag illustrierten, überzeugen, was auch mit ihrem Geld aus den vergangenen Jahren erreicht werden konnte. Da stand natürlich von Anfang an fest, dass auch in diesem Jahr der Erlös des Nachmittages aufgerundet werden würde, um das Projekt mit einer Spende zu unetrstützen. Die Damen des Organisationsteams freuten sich also am Ende der Veranstaltung 250 Euro für das Kinderhilfsprojekt übergeben zu können. 

„Da wissen wir, dass unser Geld zu 100 Prozent für die gute Sache eingesetzt wird“, freuten sich die zahlreich erschienen Senioren, die darüber hinaus wie in jedem Monat leckere Kuchen essen konnten und Gelegenheit fanden sich in gemütlicher Runde zu informieren. Der nächste Seniorenstammtisch findet am Donnerstag, 7. Mai 2015 im Gemeindehaus in Mörtelstein statt. 

Erwartete werden hier Gäste aus Obrigheim. Beide Gruppen, so hört man, haben sich schon etwas einfallen lassen, um ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm zu bieten.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: